Desinfektionsmittel


IMUNELL® S 45 forte

Wirkstoffbasis

Synergistisches Gemisch verschieden strukturierter Aldehyde und Tenside.

Anwendungsbereiche

Zur Desinfektion von CIP-Anlagen, Leitungen, Containern, Tanks, Fässern, Schraubverschlüssen und Füllern. IMUNELL® S 45 forte eignet sich zur Tauch-, Stand- oder manuellen Desinfektion. Sehr wirkungsvoll wird das Wachstum von Schleimbildnern, Hefen und Pilzen auf Kacheln und in Fugen unterdrückt.

Eigenschaften

IMUNELL® S 45 forte bietet aufgrund seines Aufbaus ein breites mikrobizides und sporizides Spektrum. Aus den anwendungstechnischen Eigenschaften ergibt sich eine spezielle Eignung für die vielschichtigen Desinfektionsprobleme in der lebensmittelverarbeitenden Industrie, in Brauereien, Molkereien und AfG- Betrieben. Die Gebrauchslösung ist gut ausspülbar und läßt sich rückstandsanalytisch mit unseren Reagenzien problemlos erfassen.

Anwendungskonzentration                        0,1 - 0,2 %


IMUNELL® V 80 forte

Wirkstoffbasis

Aldehyde, Alkohole und Tenside

Anwendungsbereiche

Bedingt durch seine Zusammensetzung und den neutralen pH-Wert stellt IMUNELL® V 80 forte das optimale Kaltdesinfektionsmittel für die manuelle Desinfektion dar. Geeignet zur Desinfektion von Maschinen, Transportbändern, Armaturen und zur Raumdesinfektion.

Eigenschaften

IMUNELL® V 80 forte bietet aufgrund seines Aufbaus ein breites mikrobizides und sporizides Spektrum. Aus den anwendungstechnischen Eigenschaften ergibt sich eine spezielle Eignung für die vielschichtigen Desinfektionsprobleme in der lebensmittelverarbeitenden Industrie, in Brauereien, Molkereien und AfG- Betrieben. Besonders wirksam gegen Lactobacillen, Schimmel und Hefen.

Anwendungskonzentration             0,2 %


IMUNELL® Aldecid LW Plus

Wirkstoffbasis

Schwefelsaures, aldehydisches Gemisch mit Korrosionsinhibitoren, Komplexbildnern und Tensiden.

Anwendungsbereich

CIP-Anlagen, Leitungen, Container, Tanks.

Eigenschaften

IMUNELL® Aldecid LW Plus bietet aufgrund seines Aufbaus ein breites mikrobizides Spektrum. Aus den anwendungstechnischen Eigenschaften ergibt sich eine spezielle Eignung für die vielschichtigen Desinfektionsprobleme in der lebensmittelverarbeitenden Industrie, in Brauereien und AfG-Betrieben.

Anwendungskonzentration               0,3 %


IMUNELL® U 15

Wirkstoffbasis

Synergistische Mischung von Aldehyden

Anwendungsbereiche

CIP-Anlagen, Separatoren, Leitungen, Container, Tanks, Füller- und Leergutdesinfektion (Glas und PET), Desinfektionsadditiv zur verdünnten Reinigungssäure. Für die Desinfektion des gesamten Weinkellers vom Kunststoff- und Holzfass (Barrique) bis zum Flaschenfüller.

Eigenschaften

IMUNELL® U 15 bietet aufgrund seines Aufbaus ein breites microbicides Spektrum. Dieses schaumfreie Produkt eignet sich speziell für alle Umpumpverfahren, z.B. in liegenden Tanks. Ein besonderes Einsatzgebiet stellt der Rinser dar. Zum Nachspülen des gesäuberten Leerguts ist eine Konzentration von 0,05 % ausreichend. Die Gebrauchslösung ist sehr gut ausspülbar und läßt sich rückstandsanalytisch mit unseren Reagenzien erfassen.

Anwendungskonzentration                  0,2  -  0,3 %


IMUNELL® PSP

Wirkstoffbasis

Tensidfreie Aldehydabmischung mit Korrosionsinhibitoren und Härtestabilisatoren

Anwendungsbereiche

Schaumfreies Desinfektionsadditiv für Kühl- und Eiswässer.

Eigenschaften

Besonders wirksam ist IMUNELL® PSP gegen alle Arten von Aerobiern, Anaerobiern und sulfatreduzierenden Bakterien. Geruchsbildung und Schleimablagerungen werden vermieden, ein vorhandener Biofilm beseitigt und ein erneuter Befall effektiv unterdrückt. Die Härtestabilisatoren treten zuverlässig Ablagerungen entgegen, sodass die Rohrleitungen frei von Inkrustierungen bleiben.

Anwendungskonzentration             0,15 - 0,2 %


IMUNELL® A 55 R

Wirkstoffbasis

Amine und Tenside

Anwendungsbereiche

Als reinigungsverstärkendes Desinfektionsadditiv zur Natronlauge (bis 90°C). Zur Aktivierung der Lauge in der Flaschenwaschmaschine.

Eigenschaften

Phosphat- und komplexbildnerfreies Desinfektionsadditiv mit breitem mikrobiziden und fungiziden Spektrum, das auch Schimmel zuverlässig erfasst. Laugen- und thermoresistente Keime, die in der Heißlauge nur eine Vorschädigung erfahren, werden ebenfalls sicher abgetötet. Gut ausspülbar. Hervorzuheben ist die äußerst geringe Aktivierungseinbuße durch Eiweiß- und Schmutzbelastung.

Anwendungskonzentration                 0,05 %


Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

 

 

Grajecki

Dipl.-Ing. Ulrich Grajecki (GmbH & Co.) KG

Wurth 6 - 10, D-22941 Bargteheide

Telefon  +49 (0)4532 / 2045-0  . Fax  +49 (0)4532 / 2045-20

grajecki@imunell.de